Die Christuskirche, südlich des Hyde-Parks gelegen, wurde 1904 von Baron von Schröder erbaut, nachdem die Gemeinde von 1683 bis 1901 ihre Gottesdienste in der 'Queen's Chapel' in St. James's Palace feiern konnte, die die Deutsche Hof-Kapelle in St. James's genannt wurde.

Anders als in Deutschland finanziert sich die Gemeinde nicht aus Kirchensteuermitteln, sondern aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Die Gemeinde der Deutschen Evangelischen Christuskirche - The Congregation at German Christ Church London ist "registered as a charity No. 1149991", d.h. in Deutschland Steuern Zahlende können eine Spendenbescheinigung bekommen, in UK Steuer Zahlende haben die Möglichkeit, eine Gift-Aid-Erklärung abzugeben.


Christuskirche vollständig

Deutsche Evangelische Christuskirche
(London-Knightsbridge)

18 Montpelier Place
London
SW7 1HJ

Karte

Tube-Station Knightsbridge (Piccadilly-Line)

Tube-Station South Kensington (Piccadilly-Line, District Line & Circle Line)

Auf die Christuskirche werden wir als Ort unserer gottesdienstlichen Feiern für einige Wochen noch verzichten müssen. Heute aber kommt die Christuskirche zu Ihnen nach Hause. Mit Fotos und Zeugnissen aus der Glaubens- und Kulturgeschichte, die wir auch in unserer Kirche in Knightsbridge finden. Auch unsere Kirche ist für viele Menschen schon zu einer Schatzkammer und einem Kraftort des christlichen Glaubens geworden. In über 100 Jahren konnten sich dort zahlreiche Gläubige  der Gnade und Liebe Gottes vergewissern und Trost und Zuspruch erfahren. Davon möchte Ihnen die „kleine Führung“ etwas erzählen.