Trauung

Voraussetzung: Gemeindemitgliedschaft

Wir können nur Paare trauen, von denen zumindest ein Teil ein getauftes Mitglied einer unserer Kirchengemeinden ist. Wenn Sie noch nicht eingetragenes Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, so ist Ihr Beitritt vonnöten. Der andere Teil kann Mitglied in einer anglikanischen, katholischen, freikirchlichen oder christlich-orthodoxen Gemeinde sein.

 

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied werden und am Gemeindeleben und den Gottesdiensten (jeweils sonntags um 11 Uhr) teilnehmen. Wir sind aber auch auf Ihre Mitgliedschaft und Ihren finanziellen Beitrag angewiesen, da wir uns als deutschsprachige Auslandsgemeinde selber finanzieren müssen.

Worum geht's im Traugespräch?

Bitte scheuen Sie sich nicht, mit Ihrem/Ihrer Pastor/in wegen eines möglichen Trautermins möglichst früh Kontakt aufzunehmen. Einige Zeit vor der Trauung findet dann ein Traugespräch statt. Neben dem gegenseitigen Kennen lernen geht es dabei auch um Dinge wie: Ablauf des Gottesdienstes, Wahl eines biblischen Trauspruchs und mögliche Liedwünsche, Blumenschmuck und Wahl eines Kollektenzwecks. Aber auch inhaltliche Dinge sollen zur Sprache kommen wie: Was bedeutet (uns) eine kirchliche Trauung? Welche Rolle spielt Religiosität im eigenen Leben / im Leben als Paar?

Kirchenmusik

Christuskirche, London Knightsbridge

Für Gottesdienste, die in der Christuskirche stattfinden, ist die Organistin Mrs Jane Parker-Smith zuständig. Besondere musikalische Arrangements sollten Sie, sobald mit dem/der Pastor/in die Trauliturgie festgelegt ist, mit ihr absprechen.

St. Andrews, Petersham

Für alle Gottesdienste, die in der St. Andrews-Kirche stattfinden, ist der Organist unserer anglikanischen Gastgemeinde grundsätzlich zuständig. Bei der Reservierung des Termins sollte er entweder mitgebucht oder - sollten Sie eine/n "eigene/n" OrganistIn mitbringen - über die Orgelvertretung in Kenntnis gesetzt werden. Wenn der Organist unserer anglikanischen Gastgemeinde den Gottesdienst begleitet, sollten besondere musikalische Arrangements mit ihm angesprochen werden, sobald mit dem/der PastorIn die Trauliturgie festgelegt ist. Das Honorar sollte dem Organist unserer anglikanischen Gastgemeinde direkt im Anschluß an den Gottesdienst übergeben werden.

Was muss wann und wie organisiert werden?

Zuerst sollten Sie mit einem der Pastores abklären, ob Ihr Wunschtermin auch für uns möglich ist. Der/die zuständige PastorIn wird dann mit Ihnen ein Traugespräch verabreden, in dem alle Einzelheiten besprochen werden.

Die eine Möglichkeit ist, Sie arrangieren die standesamtliche Trauung im Registrar`s Office bereits vor der kirchlichen Trauung. Bitte lassen Sie dann eine beglaubigte Kopie der standesamtlichen Eheschließung dem Pfarramt zukommen. Die andere Möglichkeit ist, eine/n Standesbeamtin/ -beamten zu bitten, die Eheschließung in der Kirche im Rahmen der kirchlichen Trauung zu vollziehen.

Familienstammbuch

Sollten Sie zur standesamtlichen Eheschließung ein Stammbuch erhalten, bringen Sie dieses bitte zur Trauung mit. Wir können Ihre Trauung dann darin beurkunden.

Fotografieren / Videoaufnahmen

Wie jeder Gottesdienst ist auch eine Trauung eine heilige Handlung im Angesicht Gottes. Was hier geschieht, kann man mit keiner Kamera festhalten! Um dieses Erlebnis nicht zu stören, sind Fotografieren bzw. Videoaufnahmen während des Gottesdienstes nicht erlaubt. Wenn beim Einzug bzw. beim Auszug nach dem Gottesdienst "geknipst" wird, ist das hingegen in Ordnung.

Küsterdienst und Blumenschmuck

Der Küsterdienst wird in unserer Gemeinde ehrenamtlich verrichtet. Darum: Wenn Sie unsere schöne Kirche für Ihren feierlichen Anlass noch schöner machen möchten, können Sie das auf eigene Initiative gerne tun (Blumen für Altar und Bankenden). Ein Kirchenschlüssel kann dafür ausgeliehen werden (Kontaktperson: Ursula Paish 020-87481899). Für Hilfe beim Aufräumen der Kirche nach der Trauung wären wir dankbar. Wir freuen uns auch, wenn Sie Ihren Altarblumenschmuck für unseren Sonntags-Gottesdienst stehen lassen. Blumen-, Reis- und Konfettiwerfen nach der Trauung macht zwar Spaß und sieht toll aus, macht aber leider auch viel Arbeit beim Aufräumen. Darum bitten wir davon abzusehen. Mit Rücksicht auf die Anwohner bitten wir auch von Sektempfängen auf der Straße vor der Kirche Abstand zu nehmen. Bitte beachten Sie, dass das Parken bei der Kirche nur an Parkuhren möglich ist, also nicht direkt vor der Kirche.

Gemeindezuschuss

Da wir alle unsere laufenden Ausgaben sowie die Personalkosten zum größten Teil aus Mitgliederbeiträgen und Spenden finanzieren müssen, erbittet der jeweilige Kirchenvorstand anläßlich Ihrer Trauung eine Spende für die Gemeinde, bzw. von Nichtmitgliedern einen Beitrag von 150 Pfund.